Künstler A - D

Artist: 8333

United states

Based in: USA
Style: Graffiti, Pop Art 

Instagram: @_8333


Artist Vita

 ██ █████(b. 19█, ████, CA), 8333, showcases work from the current series Cycle 0b1 (binary for one) in the artist's signature minimalist pop style. The work explores themes of connection and isolation through pictograms rendered with precision, emotion, and sophistication. Born in 19█ at ███ █ ██, 8333 earned a █ in █████ from the █████ ████ █ ████. When first arriving in Los Angeles in the mid-2000s, 8333 worked in the █████ ██ ████. With a background in █████ art, 8333 has become known as a contemporary pop artist who fuses crafts and thought processes from other disciplines with popular culture to make a distinct satirical statement. 8333, is a Chicago native that lives and works in the Los Angeles area. 

Artist:  Aldamstreetart 

Based in: Italien
Style: Graffiti, Paste Ups 

Instagram: @aldamstreetart


Artist Vita

Aldam, since 1985, experiments his artistic talent since elementary school, drawing adventures of imaginary characters on his math notebooks. While still a teenager, inspired by hip hop culture, he founded a crew, consolidating his desire to dedicate himself to an artistic-musical path: armed with spray cans and microphone, words and paintings, he converts feelings such as anger, frustration and sadness into creative artwork. The techniques of writing, graffiti and the actions of "tagging", lived between clandestinity and adrenaline, become the expressive means through which to give voice to his creative instinct. Night raids, speed of execution, perfection of the gesture, are the mix from which springs the language and the recognizable style of Aldam: bright colors, strong strokes and abstract elements.



Artist:  APRODRAW

Based in: Switzerland
Style: Grafiken, Analoge Kollagen
Instagram: @arpodraw


Artist Vita

Of Swiss / Catalan origin, and living in the Lausanne region (Switzerland), Arpodraw is very influenced by pop culture: movies, comics, music. Obvious inspiration when you discover his works.
A polymorphic artist, he is just as capable of creating collages (his specialty) as street art calligraphy work, or customizing everything that comes to hand. Old member of the "Puta Perch Crew" (Barcelona) and the "SM Club Graffers" (Lyon, France), he is now dedicated on analog Collage.

Artist:  Banam Art

Based in: Deutschland
Style: Zeichnen, Siebdruck, Grafik
Instagram: @Banam


Artist Vita

Banam malt  liebevoll seine Girls wie er sie selbst nennt und das schon mit zunehmendem Erfolg seid 2013. Banam Wohn mit seiner Familie bei Tübingen und ist Vater von 3 Töchtern. Neben seinem Beruf Malt er in seinem Studio und Produziert nebenbei auch noch Musik. 
Im Jahre 2021 bekam Banam die Möglichkeit seine Kunst bei einem Kunstfestival namens GhmS Urban Art in Goch live an einer 9x3m Wand zu performen.
Mittlerweile hat er eine große Ansammlung die er gerne als Siebdruck in limitierte Form oder auch als Postkarte verkauft.

Artist:  Buja Art 

Based in: Deutschland
Style: Stencil Art, Graffiti, Paste Ups 

Instagram: @buja.art

Artist Vita

...

Künstler E - G

Künstler H - K

Artist: Jascha Schwarz 

Based in: Deutschland
Style: Muralist,  Graffiti

Instagram: @reusone_ds, @Jascha_schwarz

Artist Vita

Die Arbeiten von Jascha Schwarz haben sich aus klassischen Graffiti-Buchstaben im Laufe der Zeit zu abstrakten Rudimenten entwickelt, welche er mit organischen Formen und Elementen aus dem Grafikdesign kombiniert. 
Diese Formen werden mit figürlichen Motiven verbunden, die sich momentan innerhalb einer Auseinandersetzung mit der Anatomie des menschlichen Körpers bewegen. Sein Stil hat sich in den letzten Jahren durch das Experimentieren und das Verarbeiten neuer Erfahrungen stark
verändert. Im Fokus steht für Jascha Schwarz eine stetige weiterentwicklung fern von jeglichem Still- stand. 
Seine Arbeiten haben ihm einen Weg eröffnet, sich auf eine ganz persönliche Weise mit seinen Emotionen auseinanderzusetzen. So kann er ihnen einen konstruktiven Weg ins Außen ermöglichen, sie benennen und reflektieren. Die Konsequenz dessen spiegelt sich innerhalb seiner künstlerischen Weiterentwicklung wieder und ist gleichwohl der Ansporn seiner Arbeit. Sein künstlerisches Schaffen fokussiert sich primär auf das Gestalten von Gebäuden im öffentlichen bzw. urbanen Raum. So entstanden bereits unter dem Pseudonym „Reus“ um die 1000 Werke in über 15 Ländern, welche größtenteils bis heute noch erhalten und zu besichtigen sind. Jascha schwarz ist 1996 in Ulm geboren. Nachdem er 2006 nach Stralsund gezogen ist, hat er 2015 die allgemeine Hochschulreife an der freien Waldorfschule Greifswald absolviert. 
Nach dem Abitur arbeitete Jascha Schwarz ehrenamtlich in Mittel -und Südamerika und partizipierte eine Ausbildung zum staatlich geprüften Sozialassistent in Leipzig. Anschließend studierte er Kunstpädagogik an der Universität Leipzig und erarbeitete sich während seines Studiums diverse Kompetenzen im visuell-gestalterischen Bereich unter Verena Landau, Alexander Frohberg, Andreas Wendt und Lena Schrieb. 

Seit 2021 ist Jascha Schwarz als freischaffender Künstler tätig und arbeitet nebenher im Bereich der Videoproduktion für die Universität Leipzig.

Artist: Jiveone  

Based in: Deutschland
Style: Stencils,  Graffiti

Instagram: @Jiveone  

Artist Vita

...

Artist: 

Based in: 
Style: 

Instagram: 

Artist Vita


Künstler L - P

Artist: Lacuna

Based in: Deutschland
Style: Stencils

Instagram: @lacuna.streetart

Artist Vita

Lacuna ist ein Straßenkünstler, der anonym arbeitet. Seine Arbeit konzentriert sich auf Ungerechtigkeit, Ausbeutung, Ausgrenzung und andere soziale Themen. Er stellt sie vor allem mit figurativen Schablonen, Gedichten, Slogans und Straßeninterventionen dar.
 

In seiner Kindheit stieß Lacuna auf das Buch „Der gelbe Stern“ von Gerhard Schönberner über die Verfolgung der Juden in Europa zwischen 1933 und 1945. Dieses Buch hatte einen enormen Einfluss auf ihn und beeinflusste in der Folge sein Werk. Lacuna hatte bereits politische Slogans an die Wände gemalt, aber dieser Artikel legte den Grundstein für seine weiteren Aktivitäten. Nach mehreren Skizzen auf Papier sprühte er Ende 1994 sein erstes Graffiti auf eine Wand. Die frühen Arbeiten von Blek le Rat und Banksy ermutigten ihn, Menschen in seine Graffiti einzubeziehen. Im Jahr 2002 schnitt er seine erste Schablone aus und sprühte sie auf eine Wand.

Schablonieren macht Präzision möglich. Lacuna bereitet das Werk in seinem Atelier vor, bevor er es auf eine Wand überträgt. Mit Hilfe der Schablonen gibt er seine Kritik an der Gesellschaft und am aktuellen politischen Geschehen auf direkte, subtile und humorvolle Weise weiter. Er zeigt Alternativen auf und bezieht seine eigenen Perspektiven mit ein. Viele seiner Bilder sind in Schwarzweiß gemalt, um sich auf die Botschaft und den Sinn zu konzentrieren. Darüber hinaus hat Lacuna die Zeit von 1914 bis 1945 vertieft und erforscht, wobei der Schwerpunkt auf den Aktivisten, Autoren, Denkern und antitotalitären Bewegungen dieser Epoche liegt. Sie sind oft ein Thema in seiner Arbeit mit Schablonen. Sein Ziel ist es, sie wieder ins öffentliche Bewusstsein zu rufen.

Nachdem er fünfundzwanzig Jahre lang anonym im öffentlichen Raum gemalt hatte, wagte Lacuna den Schritt in Galerien. Bei der Arbeit auf der Straße kann man eine große Anzahl von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten erreichen. In einer Galerie ist das Publikum viel kleiner. Er ist nicht mehr strikt offline und nutzt nun Instagram und Facebook, um für seine Arbeit zu werben. Seine Kunst ist auf diesen Online-Plattformen so positiv aufgenommen worden, dass drei Straßenkunstfestivals seine Bewerbung auf Anhieb akzeptierten und er seine erste Einzelausstellung zeigte. Ermutigt durch die direkte Unterstützung der sozialen Medien zeigt er seine Arbeiten weiterhin in Galerien und auf Festivals. Gleichzeitig bleibt er sich selbst treu und sprüht nach wie vor unerlaubt im öffentlichen Raum.

Artist: Marshalarts

Based in: Deutschland
Style: Stencils

Instagram: @marshal.arts_streetart 



Artist Vita

Comming soon

Künstler Q - T

 

Artist: JMS

Based in: CH
Style: Stencils, Graffti
Instagram: @reddevilangeldast


Artist Vita

JMS ..der Kürzel für Jean-Michel Staub wurde 1974 als Sohn eines neapolitanischen Gastarbeiters und einer Schweizerin in Genf in der Schweiz geboren. 1982-1984 verbringt er und lebt in Sierra Leone in Afrika. Ab 1984 lebt und wächst er in St.Gallen in der Schweiz auf. Dort gehört er ab 1989 zum harten kern der Hip-Hop Bewegung und ist Initiant dieser und der Streetbombing-Szene der ersten Stunde. 2014, immer noch fasziniert von der Sprühdose, beginnt er mit der Schablonen-Schneiderei. Es folgen Ausstellungen, Strassenarbeiten, Streetartfestivals, Wandgestaltungen, Livepaintings und Kunstpreisveranstaltungen.
Mit der Zeit entwickelt er seinen eigenen handschnitt und einen unverkennbaren Stil, reduziert radikal seine Arbeit auf detaillierte Schnitte.
Born in the streets
Raised by graffiti
Grown up with streetart



 

Artist: Slinat

Based in: Bali Indonesien
Style: Muralist
Instagram: @slinat


Artist Vita


Künstler U - Z